Mai
27

Türtapete New York


Die Gestaltung eines Raumes beginnt mit der Auswahl einer passenden Tapete. Diese kann farbig oder weiß sein, je nach der eigenen Vorliebe. Immer gleich bleiben nach einer Renovierung bloß die Türen. Sie werden nicht bei jeder Umgestaltung ausgetauscht. Dabei kann es trotzdem passieren, dass eine Tür gar nicht mehr zu der neuen Ausstattung des Raumes passt. Eine neue Lackierung auf eine Tür aufzutragen ist allerdings zeitintensiv und nicht immer einfach.

Die weitaus schnellere Lösung liefern Türtapeten oder Türposter. Sie sind leichter in der Handhabung und schneller wieder austauschbar, sollte das Motiv nicht mehr gefallen. Das Geheimnis der Schnelligkeit liegt darin, dass man die Türtapete selbstklebend an die Tür anbringt. Es entfällt der lästige Umgang mit Kleister, der nicht nur auf der Tapete, sondern auch oft auf dem Fußboden landet.

Türtapeten bieten zahlreiche Muster oder Motive. So kann jeder ein Design finden, das zur restlichen Optik der Wohnung passt. Möchte das Fernweh gestillt werden und man hat keinen schönen Ausblick aus dem Fenster, kann mit einer Türtapete New York ins eigene Wohnzimmer einziehen. Motive von Städten sind allgemein beliebt, wobei die Skyline von New York wohl eine der begehrtesten Ansichten ist. Natürlich bietet das Sortiment auch Möglichkeiten für das Kinderzimmer. Gerade die Mädchen werden begeistert sein, wenn eine Türtapete Pferd und Weide in das eigene Reich bringt. Die Augen hören gar nicht mehr auf zu strahlen und das eigene Zimmer gewinnt für die Kleinen an Attraktivität.

Comments are closed.